Blog post

Dank Homöopathie zum Weltrekord

Juni 22, 2018

Diese Geschichte hat in der vergangenen Woche viele Menschen in Deutschland inspiriert: Amjad Hossain, ein 69-jähriger Landwirt aus Bangladesch, wurde dank deutscher, homöopathischer Mittel von seinen Gallensteinen befreit. Um seine Freude und Dankbarkeit über die Heilung auszudrücken, hat er jetzt, passend zur WM, eine ganz besondere Deutschlandfahne genäht.

Die Fahne in schwarz, rot, gold, die Amjad Hossain genäht hat, ist stolze 5,5 Kilometer lang. Nach Angaben der deutschen Botschaft in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka ist sie damit die längste Deutschlandfahne der Welt.

Für die Umsetzung seiner Idee hat der Vater von zehn Kindern keine Kosten und Mühen gescheut: Zusammen mit zehn Helfern hat er 15 Tage lang an der Produktion der Fahne gearbeitet. Um die Ausgaben zu stemmen, hat er sogar ein Stück seines Landes verkauft. “Ich bin kein reicher Mann”, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. “Ich will aber alles tun, um meine Liebe für Deutschland und seine Fußballmannschaft zu zeigen.“

13 Jahre sind seit der erfolgreichen Behandlung seiner Gallensteine bereits vergangen. Noch heute ist Amjad Hossain von seiner Heilung durch das deutsche Homöopathie-Präparat begeistert. Er kündigte bereits an, für die nächste Weltmeisterschaft eine noch längere Deutschland-Fahne nähen zu wollen. Wir freuen uns, dass es dem Landwirt heute so gut geht und ziehen den Hut vor so viel Kreativität und Tatkraft!

Voriger Beitrag Nächster Beitrag